Don't stop the music

| Tabea Till-Anderfuhren | News
Don't stop the music

Ein kurzer aber wertvoller Einsatz im PZ Witikon in Zürich.

Auch wenn mit der Maske ein grosser Teil der Mimik fehlt: Ich estimiere den Effort jedes Heimes, auch in dieser Zeit individuelle und spezielle Momente zu schaffen für die Bewohner. Lustige, bewegende Situationen, die ein Lachen, einen Tanz, ein Erinnern oder einen positiven Gedanken ermöglichen, tragen zu einem guten Gefühl bei.

Dies empfinde ich als meine Aufgabe in meinem Beruf und bin dankbar dafür, ihn in diesem schönen Rahmen ausführen zu dürfen.

Herzlichen Dank!

Kontakt